Vodafone-Mitarbeiter mit Herz: Rund 5.000 Euro für Immersatt

Duisburg, 13. September 2017 – Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie auch in schweren Zeiten unterstützen: Mitarbeiter und Betriebsräte von Vodafone Deutschland engagieren sich für den guten Zweck und spenden 4.993 Euro aus dem Ideenmanagement an die Organisation Immersatt Kinder- und Jugendtisch in Duisburg. Die Organisation setzt sich für Kinder und Jugendliche sozial schwacher Herkunft ein. Denn wenn der Bauch schon morgens vor Hunger knurrt und Kinder vor Kälte frieren, können sie sich nicht auf das Lernen oder Arbeiten konzentrieren. Ohne Unterstützung bleiben diese Kinder in einem Teufelskreis von Armut, sozialer Benachteiligung und Ausgrenzung. Dem möchte Immersatt e.V. entgegenwirken und so helfen fünf festangestellte Mitarbeiter und viele Ehrenamtliche den sozial benachteiligten Kindern.

Gesamte Pressemitteilung

Wir l(i)eben Integration und Vielfalt

ImmerSatt ist Offenheit, Integration und Austausch zwischen den Völkern ein sehr wichtiges Anliegen. Wir betreuen in unseren Einrichtungen Kinder aus den unterschiedlichsten Nationen und Ländern. Damit fördern wir auf Seiten der Kinder die Toleranz für andere Kulturen, das Verständnis für- und den Dialog untereinander. 16 unterschiedliche Nationen sind es zur Zeit – darunter Syrien, Ukraine, Ghana, China, Indien, Litauen, Kosovo, Polen, Iran, Irak oder die Türkei.

Da ist es doch selbstverständlich, dass unser Betreuer-Team auch sehr global aufgestellt ist – das ist die „gelebte Integration“, wie wir sie verstehen. So sammeln wir neue Erfahrungen, öffnen unseren Blick und profitieren von einem weltoffenen Denken. Die Finanzierung dieser Kräfte gestaltet sich ganz unterschiedlich, teils aus eigener Kraft, teils öffentlich. Doch sind wir hier selbstverständlich auch auf Spenden angewiesen und freuen uns über jede Unterstützung…

Unsere internationale Mannschaft, auf die wir mit Recht sehr stolz sind:

Diego aus Kolumbien unterstützt uns bis März 2018 er ist ein Internationaler Freiwilliger, studiert Pädagogik und Philosophie hier an der Uni.

Wanh Ching aus Äthiopien ist eine Halbtagskraft, arbeitet im pädagogischen Bereich und wird durch eine Spende finanziert. Sie kommt aus Singapur und hat ein BWL-Studium.

Bethi ist ebenfalls eine Praktikantin, kommt aus Äthiopien und bleibt 6 Wochen bei uns.

Charlie ist ein 2 Euro Jobber, kommt aus Togo und unterstützt uns in der Küche.

Nejla ist auch 2 Euro Jobberin, stammt aus der Türkei und betreut die Anmeldung mit.

Rosa arbeitet ehrenamtlich in der küche früher 2 euro jobber kommt aus kasachstan
Genovefa kommt aus polen arbeitet in der küche und ist 2 euro jobberin

Khaled aus Syrien macht seit Anfang Mai ein Freiwilliges Praktikum in unserer Einrichtung. Er hat in Damaskus Englisch studiert und dort 4 Jahre als Englischlehrer gearbeitet – er bleibt 2 Monate

Im August kommt Matilda aus Ghana noch dazu. Sie bleibt 4 Wochen und bezahlt ihren kompletten Aufenthalt aus eigener Tasche. Matilda leitet in Ghana eine Betriebskantine und arbeitet bei uns in der Küche mit.

Wir sagen Danke für tatkräftige Unterstützung und die bereichernde Arbeit!

Duisburg ist eine schöne Stadt – Jetzt als CD bei uns zu erwerben!

Dieser Contest spricht alle an, die in Duisburg leben, sich mit dieser Stadt identifizieren und das Leben hier beschreiben wollen: Was machst du hier? Wie lebst du hier? Was gefällt, was nervt? Kids dieser Stadt im Alter von 13 bis 18 Jahren können ihr Duisburger Lebensgefühl in einem Song nieder schreiben und präsentieren. Die maximal fünf Minuten Beiträge werden von einer Fachjury bewertet und ausgewählt.

Auch wir waren dabei. Die Mädchen aus unserem Chor der „Immersatt-Kids“ haben sich zusammen getan und ein Lied geschrieben und komponiert. Sie erzählen von ihrem Leben in Duisburg, ihren Tagen bei Immersatt, ihrer neuen Heimat mit all ihren Facetten.

Der Song „Duisburg ist eine schöne Stadt“ kam gut an, hat überzeugt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Immerhin den Dritten Platz von rund 20 Liedern erreichten die Mädels im Finale.

Glückwunsch!!!

Aber das war noch nicht alles. Dieses Engagement und Ergebnis brachte uns eine weitere Auszeichnung ein:

MUSIKPÄDAGOGIKPREIS DER STADT DUISBURG 2016

Der Preis soll die Bedeutung musikpädagogischer Projekte unter dem Aspekt Persönlichkeitsbildung und Begabtenförderung von Kindern und Jugendlichen hervorheben.

Nicht ohne Stolz haben wir den Preis mit unserem Chorleiter Benjamin Peters entgegen genommen. Es ist schön für eine Arbeit mit Herzblut und großem Einsatz eine solche Anerkennung zu bekommen. Und es beflügelt uns weiter zu machen – schon jetzt komponieren wir weitere Stücke und machen unsere alltäglichen Erlebnisse in Duisburg und bei ImmerSatt so ein Stück weit erlebbar.

Den Song haben wir übrigens in Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule Duisburg auf CD aufgenommen. Diese ist in Form von Spenden ab einem Betrag von 5 EURO in unserer Geschäftsstelle käuflich zu erwerben.

Bildung gegen Kinderarmut

Auch für ImmerSatt hat ein neues Schuljahr begonnen. Die Sommerferien sind vorbei und Duisburgs Schulkinder sind schon wieder voll im Einsatz. Für ImmerSatt e.V. bedeutet ein neues Schuljahr auch immer in irgendeiner Form ein Wechsel und einen gewissen Neuanfang.
Continue reading “Bildung gegen Kinderarmut” »

Musikwettbewerb „Ich bin DU“

Im Finale des 1. Musikwettbewerbs „Ich bin DU“, das am Donnerstag, 12. Mai 2016 im Grammatikoff am Dellplatz in Duisburg stattfand, war der Chor vom Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. dabei. Dieser präsentierte seinen Beitrag „Duisburg ist eine schöne Stadt“ auf der Bühne und belegte den vierten Platz. Der Preis: ein professionelles Gesangscoaching mit der Duisburger Sängerin Anja Lerch.  Der Musikwettbewerb ist ein Kooperation zwischen der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg und der Gitarrenschule Peter Bursch… Hier also der 3. von insgesamt 12 Beiträgen Duisburger Nachwuchsmusiker.

Jahreshauptversammlung

Wir hatten am 19.04.16 unsere Jahreshauptversammlung, auf der auch die Vorstandswahlen durchgeführt wurden. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Manfred Stüdemann, Dr. Eva-Maria Klatt und Dagmar Bungardt wurden wieder gewählt.
Continue reading “Jahreshauptversammlung” »

Ich bin DU – ein Gesangswettbewerb von Duisburgern für Duisburger

Dieser Contest spricht alle an, die in Duisburg leben, sich mit dieser Stadt identifizieren und das Leben hier beschreiben wollen: Was machst du hier? Wie lebst du hier? Was gefällt, was nervt? Kids dieser Stadt im Alter von 13 bis 18 Jahren können ihr Duisburger Lebensgefühl in einem Song nieder schreiben und präsentieren. Die maximal fünf Minuten Beiträge werden von einer Fachjury bewertet und ausgewählt. Im großen Finale am 12. Mai werden dann in zwei Altersgruppen jeweils fünf Interpreten ihren Song live performen. Continue reading “Ich bin DU – ein Gesangswettbewerb von Duisburgern für Duisburger” »