Skip to main content

Immersatt e. V. feiert 18. Geburtstag

Der Immersatt Kinder- und Jugendtisch e. V. schaut auf bewegte 18 Jahre zurück. Wie vielen Kindern, Jugendlichen und Familien der Verein in 18 Jahren helfen konnte, wagen der Vereinsvorstand und die Mitarbeiter nicht zu beziffern.

Fest steht auf jeden Fall: Seit nunmehr 18 Jahren versorgt der Verein schultäglich rund 30 Schulen und andere caritative Einrichtungen mit einem gesunden Frühstück und gespendeten Lebensmitteln.

Fest steht auch: Viele hundert Kinder wurden durch die Immersatt Mitarbeiter/Innen betreut, ihnen wurde bei den Hausaufgaben geholfen, eine warme Mahlzeit gereicht und eine Schulter zum Ausweinen oder ein offenes Herz für allerlei erlebtes.

Die Verpflegung an Schulen und Kindergärten durch verschiedene Programme, Hausaufgabenbetreuung, Lese- und Lernförderung, Programme zur Gewaltvorbeugung, Kunst- und Kulturangebote, Ferienbetreuung, Hilfsangebote für Erziehungsberechtigte, sind nur einige der Initiativen, die der Immersatt e. V. seit 2005 für bedürftige Kinder und Jugendliche realisiert hat.

Rund 5 Millionen Euro hat der Verein seit Bestehen benötigt, um all die kleinen und großen Programme durchführen zu können. „Wir beobachten seit Jahren, dass die Hilfe immer mehr benötigt wird. Zum Ziel haben wir uns gesetzt, für unser Kinder im Einsatz zu sein – unermüdlich“, sagt Nicole Elshoff, seit 2010 Geschäftsleiterin des Vereins.

„Ohne unsere Sponsoren und Unterstützer könnten wir nicht existieren. Ob eine private Spende einer Geburtstagsfeier oder eine Weihnachtsaktion eines großen Unternehmens, wir als rein spendenfinanzierter Verein freuen uns über jeden Cent. Wir möchten weiterhin für die Kinder unserer Stadt da sein, für die, die dringend Hilfe benötigen. Darum hoffen wir auch in Zukunft, dass unsere Sponsoren die Immersatt Projekte begleiten und fördern“, so Nicole Elshoff. Ein ganz besonderer Dank geht auch an die vielen helfenden Hände, die seit 18 Jahren im kleinen oder großen Rahmen Immersatt unterstützen.

„Für die Zukunft wünschen wir uns als Verein, weiterhin die Unterstützung der Duisburger. Als Privatperson würde ich mir wünschen, dass wir alle die Menschlichkeit nicht vergessen und auch schauen, wie es unseren Mitmenschen ergeht. Helfen kann ganz einfach sein, auch im kleinen Rahmen“. Am 05.11.2023 ist es nun so weit. Immersatt wird 18 Jahre alt, reich an Erfahrung, aber kein bisschen leise, steuert der Verein nun auf die 20 zu.

Eine große offizielle Feier gibt es nicht, dafür wollen der Vorstand und die Geschäftsstelle keine Spendengelder ausgeben. Am kommenden Montag gibt es für die Immersatt Kids eine Torte.

Geburtstagsgeschenke in Form von finanzieller Unterstützung sind natürlich willkommen, denn die Arbeit geht unermüdlich weiter.

Im Einsatz für unsere Kinder – unser aller Zukunft!

„Spenden statt Hasen“ an Ostern für die Zukunft von Kindern

Bunte Eier und Schokohasen zu Ostern sind immer wieder beliebte Geschenke, wenn Unternehmen ihren Kunden Aufmerksamkeit ausdrücken wollen. Die PEAG Personal GmbH in Duisburg hat sich in diesem Jahr für einen ganz anderen Weg entschieden. Unter dem Motto „Spenden statt Hasen“ unterstützt der bundesweit tätige Spezialist für Personaldienstleistungen am Hauptsitz in Duisburg gemeinsam mit Partnerunternehmen aus ganz Deutschland den Verein „Immersatt Kinder- und Jugendtisch“.

Schon die Vorbereitung zeigte, dass es auch in der Region viele Kinder und Jugendliche gibt, die Hilfe dringend benötigen. So fehlen vielerorts gesunde Mahlzeiten, Kleidung oder  Schulranzen. „Wir wissen alle, dass es auch in Deutschland Armut gibt, aber ein genauer Blick in die Nachbarschaft macht dann doch betroffen“, berichteten Sven Kramer, Sprecher der Geschäftsführung der PEAG Personal GmbH, und Holger Knetsch, Mitglied der Geschäftsleitung: „Uns ist es deshalb eine Herzensangelegenheit, etwas für die Zukunft der Kinder und Jugendlichen in unserer Heimatstadt zu tun, weshalb wir den Verein Immersatt mit über 3000 Euro unterstützen.“

Der Verein „Immersatt Kinder- und Jugendtisch“, ein Versorgungsnetzwerk gegen Kinderarmut im Raum Duisburg, redet nicht nur von Chancengleichheit, sondern leistet eine grundlegende Hilfe dazu und hilft dort, wo zu Hause Zeit, Geld oder auch Wissen dafür nicht ausreichen. Auch dort, wo Familien aufgrund noch fehlender Sprachkenntnisse ihre Kinder nicht optimal unterstützen können oder nicht über vorhandene Bildungs- und Freizeitangebote informiert sind.

Unterstützung kommt auch von Partnerunternehmen der PEAG Personal GmbH wie zum Beispiel die Profitask GmbH in Ulm oder die GK Handelsplan GmbH in Krefeld. Auch „Deine Jobmesse“ von der HR Business GmbH aus Dresden und die dws Werbeagentur GmbH in Duisburg unterstützen bei der Aktion

Über die PEAG Personal GmbH

PEAG Personal wurde 2004 mit der Zielsetzung gegründet, dem vorhergesagten Fachkräftemangel vorzubeugen und die Jugendarbeitslosigkeit zu senken. 2006 wurde aus dem ursprünglichen Betrieb „Fachkräftepool“ die eigenständige PEAG Personal GmbH mit Sitz in Duisburg. Das Unternehmen steht für faire Zeitarbeit mit vermittlungsorientierter Arbeitnehmerüberlassung zu Equal-Payment-Bedingungen. PEAG Personal ist Teil der PEAG Unternehmensgruppe.

Wunschbaum

🧒🏻🎄Lasse Kinderaugen strahlen! 🎄🧒🏻
In Kooperation mit Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. haben wir auch dieses Jahr wieder einen Wunschbaum organisiert. Hier konnten über 200 Kinder ihre Wünsche für Weihnachten aufschreiben und anschließend an den Baum hängen. 😇

Komm gerne bald vorbei und zaubere einem der Kinder ein Lächeln ins Gesicht! 🤗 Wie du mitmachen kannst, erfährst du hier: https://forum-duisburg.klepierre.de/events-neuigkeiten/events/wunschbaum-2022

Schon gewusst?

Habt ihr gewusst, daß die Jugend Berufshilfe Düsseldorf am Flughafen Düsseldorf große durchsichtige Boxen aufgestellt hat, in denen Getränke, Drogerie Artikel und verpackte Lebensmittel gesammelt werden?
Gefühlt jeder Mensch der verreisen möchte nimmt etwas zu trinken mit, oder hat in seiner Tasche Creme oder Deo.
Manch Einer nimmt auch Marmelade oder Leber Wurst in der Dose mit.
Diese Artikel stellen zwar kein Problem dar, wenn sie sich im Handgepäck befinden aber schon.
Wenn ihr das nächste mal in den Urlaub fliegt und habt solche verbotenen Artikel im Handgepäck, dann schmeißt sie doch bitte nicht einfach in den Müll, sondern in eine dieser Boxen.
Die JBH tauscht diese regelmäßig aus und sortiert sie vor.
Wenn man bei der JBH gelistet ist, so wie wir, hat man in regelmäßigen Abständen die Chance, dort die Artikel abzuholen und einem caritativen Zweck zuzuführen.
Wir holen zum Beispiel meistens Getränke und Brotaufstriche dort ab, um diese dann für unsere Schulbrotaktion verwenden zu können.

Unsere Idee der Bücherschränke wurde umgesetzt

Die GGS Lange Kampf hat neue Bücherschränke erhalten.

Die Idee der fahrbaren und klappbaren Schränke stammt von den kreativen Köpfen bei ImmerSatt & der Schreinerei GFB in Duisburg.

Die Schränke beinhalten Buchmateriel für die jeweilige Altersklasse(erste bis vierte Klasse), welches mit Hilfe der Stadtbibliothek zusammengestellt wurde.

Zum Pressebeitrag

Wir sind zurück!

Wir sind zurück für die Kinder und mit leckerem Essen begrüßen wir das Jahr 2022.
Mal sehen was es so für uns bereit hält 🎉

wir wünschen einen guten Jahreswechsel

Ihr Lieben,
wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Kinder und Jugendtisch Immersatt e. V., wünschen Euch und denen die Euch nahe sind, einen ruhigen und friedlichen Jahreswechsel.
Habt alle ein tolles und gesundes Jahr 2022 und passt gut auf Euch auf.
Ab Montag den 03.Januar sind wir wieder in unserer Geschäftsstelle erreichbar.
Wir haben euch diesen Bericht mit angehangen um zum Jahreswechsel noch einmal Danke zu sagen.
Danke an diejenigen die nicht weg sehen konnten und uns unterstützt haben.
Dieser Bericht zeigt schlicht und nicht aufdringlich den Alltag der Kinder, die auch wir betreuen oder durch unsere Arbeit erreichen.
Hier kommen auch Kinder und Jugendliche zu Wort und sie können sehr gut spiegeln, was Kinderarmut macht.
Kinderarmut macht nicht nur traurig und schließt dich von vielen gesellschaftlichen Dingen aus, sie drückt dich in eine Ecke, weißt dir deinen Platz in der Gesellschaft zu, den man zwar verlassen kann, wenn der Wille stark genug ist, aber dieser Weg ist nicht einfach und mit vielen Hürden behaftet.
Nicht jedes Kind ist so stark, oder hat eine Person auf die es zählen kann.
Sehr gut dargestellt wird in diesem Bericht, wie sehr sich auf Spenden und ehrenamtliche Hilfe verlassen wird, ja sogar damit von staatlicher Seite gerechnet wird.
Wir als Verein sind zu 100% auf Spenden jedweder Art angewiesen.
Seit vielen Jahren wird die Kinder und Jugendarbeit weiter runter gespart.
Unter jeder Regierung.
Das kann man nicht so schnell wieder ändern, es fehlen Stellen und Kräfte, grade in außerschulischen Angeboten.
Die aber sind für tausende von Kindern so sehr wichtig.
Als Ort und als Chance.
Wir als Verein sind nicht Partei gebunden, noch haben wir einen religiösen Anspruch.
Wir können kein System ändern, wir können keine Stadtpolitik beeinflussen.
Wir können nur ein wenig helfen und versuchen den Kindern ein Stück Unbeschwertheit zu geben.
Die Gesellschaft braucht Kinder die Ziele und Träume haben, die sich was trauen und Mut haben.
Wer schon in jungen Jahren immer vor verschlossen Türen steht, der resigniert.
Bitte helft und unterstützt uns auch im Jahr 2022 weiter bei unserer Arbeit.

Weihnachtsferien

Wir sind im Urlaub.🌲
Ab dem 03.Januar 2022 sind wir wieder da, für Klein und Groß.
Zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel wünschen wir ALLEN nur das Beste.